Bewusster Adventkalender | Tag 6: Ohne Wenn und Abfall {Gewinnspiel}

Bewusster Adventkalender - 6
Bringt bei dir der Nikolo noch Geschenke, wenn du brav warst? Falls nicht, habe ich vorgesorgt: du kannst heute etwas gewinnen!

 

Die Weihnachtszeit beginnt für mich erst so richtig, wenn ich dick eingepackt mit einer Tasse Tee im Sofa versinke und ein Buch lese. Einfach so zum Spaß! Ohne, dass ich alles unterstreichen und auswendig lernen muss. Ohne, dass ich Textpassagen zitieren oder neu interpretieren soll.

Genau genommen beginnt der Advent erst, wenn ich mich völlig tiefenentspannt in eine Decke einkuscheln kann und nichts mehr wichtiger ist: ohne Wenn und Abfall – hoppala, Aber 😉

 

Ich wäre nicht ich, wenn mir nicht trotzdem ein Buch mit Sinn zwischen die Finger kommen würde. Daher darf ich heute eine kleine nachhaltige Anleitung für ein verpackungsfreies Leben mit euch teilen:

 

Ohne Wenn und Abfall.

Richtig gut hat das im Sofa versinken nämlich mit Milena Glimbovkis Buch Ohne Wenn und Abfall geklappt. Das Buch ist so lustig und informativ geschrieben, dass man es gar nicht mehr weglegen will. Wer keine Moralapostel oder lange wissenschaftliche Ausführungen braucht, um sich neue Ideen für ein nachhaltiges Leben zu holen, ist bei ihr an der richtigen Adresse.

Sie schreibt kurzweilig über ihre eigene Geschichte als junge Unternehmensgründerin des ersten Unverpackt Ladens in Deutschland Original Unverpackt. Erzählt von ihrem Weg hin zu weniger Überfluss und mehr Minimalismus. Und erklärt nebenbei warum weniger Verpackung in jedem Lebensbereich einfach mehr Sinn macht.

Dazwischen streut sie eine Anekdote nach der anderen ein, verrät einfache Putz- und Kosmetikrezepte zum Selbermachen und teilt Fakten zu den Auswirkungen unseres plastiküberladenen Konsumwahns mit uns.

Obwohl man nicht gerade sagen kann, dass ich ganz unerfahren in Sachen Zero Waste bin, fand ich dieses Buch absolut lesenswert. Ganz gleich wie weit du auf deinem Weg zu weniger unnötigem Verpackungsmüll bist, ob du gerade zum ersten Mal von Zero Waste gehört hast oder schon deine eigene Wurmkiste besitzt, dieses Buch hat ziemlich sicher noch die eine oder andere Idee für dich parat 🙂

 

the green walnuts - ohne wenn und abfall

 

Es freut mich daher besonders im Rahmen des Nachhaltigen Blogger Adventskalenders genau dieses Buch verlosen zu können!

Wer noch nicht weiß, was der Nachhaltige Blogger Adventskalender ist, schaut am besten hier vorbei.

 

Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel startet heute, am 6. Dezember, und endet am 12. Dezember 2017 um 18:00.

Die Glücksfee zieht nach Beendigung des Gewinnspiels eine *n Gewinner *in.

Der oder die Glückliche hat 3 Tage Zeit sich bei mir zu melden, sonst wird erneut ausgelost.

Berechtigt sind Teilnehmer*innen über 16 Jahre mit Zustelladressen in Österreich, Deutschland, Liechtenstein oder der Schweiz.

 

Wie kannst du mitmachen?

  1. Kommentiere unter diesen Beitrag warum du nachhaltige Inspiration in Form dieses Buches brauchst, um Ohne Wenn und Abfall zu leben.

  2. Zusätzlich kannst du auch the green walnuts auf Facebook folgen und unter den Gewinnspiel-Beitrag kommentieren.

  3. Wenn du lieber auf Instagram unterwegs bist, kannst du auch dort the green walnuts auf Instagram folgen und unter den Gewinnspiel-Beitrag kommentieren.

  4. Wer seine Chancen optimieren will, kann auf allen drei Plattformen mitspielen und noch zusätzlich den Beitrag mit einer Person teilen, die sich über das Buch freuen würde (oder der du es weiter schenken möchtest, nachdem du es selbst gelesen hast 😉 ).

 

Wenn meine Website beschließt, dass du nicht kommentieren kannst (sie hat eine sehr interessante Vorstellung davon, wer ein Mensch ist und wer nicht…), dann schick mir einfach eine Email an thegreenwalnuts@gmail.com, um in den Lostopf zu kommen.

 

Viel Glück! 🙂

 


Nicht vergessen, zum Nachhaltigen Blogger-Adventskalender geht es hier entlang.

 

Kommentare

  1. Henrike Stein

    Hallo-
    Das Buch hört sich super an- schön das es auch so leserlich zu sein scheint! Ich würde mich riesig über dieses Buch freuen- wir versuchen einen möglichst Nachhaltigen Weg zu gehen- ich möchte meinen beiden Söhnen ein Leben zeigen mit und in der Natur- wie man respektvoll und schonend mit den vorhandenen Ressourcen umgeht die uns zur Verpgfüng stehen! Ich finde es so wichtig das Kinder das in dieser Überfluss Gesellschaft mitkriegen dass es auch anders geht! Wir haben schon einiges in unserem Alltag umgestellt- sind aber für jeden Tipp offen! Hiermit hüpfe ich mit in den Lostopf!

    1. Autor
      des Beitrages
      Sophie

      Hallo, es freut mich, dass du deinen Söhnen das Umweltbewusstsein schon von klein auf mit auf den Weg gibst 🙂 Leider hat es diesmal mit dem Los nicht geklappt. Aber ich mache mir da keine Sorgen, dass ihr auch so viele tolle Ideen umsetzt.
      Sophie

  2. Sabine

    Ich habe das Buch auch bereits und finde die Empfehlung und das Gewinnspiel super! Auch wenn man schon bedacht mit der Thematik umgeht, sind tolle Ideen und Anregungen dabei! Ganz abgesehen vom Schreibstil, den ich auch sehr mag. 🙂
    Lg Sabine

    1. Autor
      des Beitrages
      Sophie

      Oh, das finde ich so nett, dass du trotzdem schreibst 🙂 Ich bin auch ganz angetan von dem Schreibstil. So leicht und überhaupt nicht belehrend. Genau richtig für den Einstieg.
      LG, Sophie

  3. Hanna

    Halli Hallo 🙂

    Das Buch ist so so toll… ich mag generell, was Milena so schreibt. Ich nehm nicht am Gewinnspiel teil (weil ichs ja nicht 2x brauche) und find dein Geschenk supergut! 😀

    Liebe Grüße
    Hanna

    1. Autor
      des Beitrages
      Sophie

      Aw, das freut mich aber zu hören 🙂 Voll nett, dass du trotzdem schreibst! Ich fand das Buch auch so toll und freu mich, es an jemanden weiter zu schenken, damit alle, alle, alle es lesen können 😀
      Liebe Grüße, Sophie

  4. Martina Fuchs

    Toller Text und tolle Idee – ich schaue schon auf eine optimale Verwertung in allen Bereichen und auf die Müllvermeidung. Aber ich würde mich freuen, wenn ich es einer Schwägerin weitergeben könnte. Sie ist jünger als ich, aber in manchen Dingen etwas engstirnig. Ob beim Mindesthaltbarkeitsdatum bei Topfen oder beim Kauf von Unmengen von Hygieneartikel, TK-Ware, Fertigpackerl, … usw. sie denkt über das Wegschmeißen und den Müll nicht nach. Ich habe Hühner und freue mich immer wieder über Eierschalen oder Misslungene Gerichte für die Tiere – da braucht man kein schlechtes Gewissen haben, es hat noch einen Nutzen. aber ich habe kein Verständnis, dass man eine Kühltruhe voller TK- Ware, Semmeln und Brot hat und dann überfordert ist mit dem Verbrauchen von diesen Produkten. Sondern man hört dann mal – ich weiß nicht ob die Semmeln noch gut sind, wenn diese ein Jahr in der Kühltruhe liegen. Ich backe mir jede Woche einen Wecken Brot mit Sauerteig und weiß wie viel Arbeit hinter diesem Produkt steht und kann diesen Lebensstil nicht nachvollziehen. Ich könnte noch einige Beispiele aufzählen,…

    Schlussendlich nervt mich ihr unbedachtes Verhalten. Ich bin auch nicht 100% vor „Müllfallen“ befreit, aber ich bin immer bedacht auf einen sorgsamen Umgang mit meiner Umwelt und möchte meine Schwägerin zum Umdenken animieren – dieses Buch wäre ein Anfang.

    lg Martina

    1. Autor
      des Beitrages
      Sophie

      Liebe Martina, leider hat es mit dem Los dieses Mal nicht geklappt. Ich versuche mich gerade wieder mal am Backen mit dem Sauerteig und kann Verschwendung von Lebensmitteln und so viel Arbeit auch einfach nicht verstehen.
      Die wenigsten wollen belehrt werden, deswegen hätte der lustige Schreibstil von Milena vielleicht sogar deine Schwägerin erreicht. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Bemühungen ihr mehr Umweltbewusstein „schmackhaft“ zu machen 😉
      Liebe Grüße, Sophie

  5. Stefanie Heyer

    Da ich mich sehr für minimalistische Ideen interessiere und auch sehr darauf bedacht bin weniger Müll zu produzieren, wäre das ein ideales Buch für mich, da ich immer wieder neue Ideen und Anregungen bräuchte. Danke für das tolle Gewinnspiel!
    LG, Steffi

    1. Autor
      des Beitrages
      Sophie

      Es freut mich sehr, dass dir das Gewinnspiel gefallen hat! Leider hat es diese Mal nicht mit dem Los geklappt, aber beim nächsten Gewinnspiel gibt es eine neue Chance 😉 Hoffentlich findest du auf dem Blog noch ein paar alternative Ideen, die dir gefallen.
      Liebe Grüße, Sophie

    1. Autor
      des Beitrages
      Sophie

      Hey, guter Anfang 🙂 Leider hat es dieses Mal mit dem Los nicht geklappt, aber beim nächsten Mal vielleicht. Ich finde Müllvermeidung nämlich auch ganz wichtig und hoffe du findest hier noch ein paar Ideen.
      Liebe Grüße, Sophie

  6. Elke

    Ich brauche das Buch zwar nicht unbedingt, würde mich aber sehr darüber freuen, noch ein paar neue Ideen können nie schaden!
    LG Elke

    1. Autor
      des Beitrages
      Sophie

      Dieses Mal hat zwar jemand anderer gewonnen, aber völlig richtig: neue Ideen sind nie schlecht. Ich hoffe, du findest hier ein paar 😉
      Liebe Grüße, Sophie

  7. Katja Schröder

    Oh, das würde ich auch gerne lesen. Gerade Plastikmüll fällt hier leider noch viel zu viel an.
    Vielen Dank für die Idee!

    1. Autor
      des Beitrages
      Sophie

      Freut mich sehr, dass dir die Idee gefällt. Leider hat dieses mal jemand anderer gewonnen, aber vielleicht kannst du es dir noch zu Weihnachten wünschen oder in einer Bücherei ausborgen 🙂 Liebe Grüße, Sophie

  8. Inge

    Es gibt so unendlich viele Gelegenheiten bei denen Abfall auftaucht. Neue Ideen kann es gar nicht genug geben, denke ich. Und ein kurzweiliges Buch kann ich auch seeeehr gut gebrauchen 🙂

  9. Uli

    Ich beschäftige mich auch mit Zero Waste, vor allem weniger/kein Plastik… aber der Weg ist noch sehr weit – Inspiration und neue Erkenntnisse kann ich immer brauchen. Achja: ich hab keinen Nikolaus bekommen 😉 glg Uli

    1. Autor
      des Beitrages
      Sophie

      Oh, kein Nikolaus! Fast hätte ich schon bei der Losung geschummelt 😉 Nein, natürlich nicht, dieses Mal hat dein Los leider nicht gewonnen. Hoffe du findest hier noch ein paar Ideen, die dir auf dem Weg zu weniger Abfall helfen können 🙂
      Liebe Grüße, Sophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.