Bewusster Adventkalender | Tag 11: Tee

Bewusster Adventkalender - 11
Je kälter es wird, desto lieber trinke ich Tee. Damit bin ich wohl kaum alleine, oder? 😉

Damit keine unnötigen Verschwendungen den Teegenuss trüben können, hier ein paar Ideen:

 

lose Teeblätter.

Anstatt Teesäckchen nach einmaliger Verwendung einfach wegzuschmeißen, kaufe lieber losen Tee und dosiere die Teemenge nach deinem Geschmack. Nach dem Genuss, können die Teeblätter dann im Kompost entsorgt werden.

Wunderbare Anleitungen, um magische Teemischungen selbst zu kreieren, gibt es auf oh hey magic: the magic of blending tea

 

selbst pflücken oder anbauen.

Wer sich ein bisschen mit Kräutern und Blumen auskennt, kann auch hinaus in die Natur ziehen und selbst ernten, was später mal als Tee aufgebrüht werden soll. Kamille, Lavender oder andere Blüten? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Ich bin mir ja nie so ganz sicher, was da so alles draußen wächst, deswegen habe ich mich dazu entschlossen Minze auf dem Fensterbrett wachsen zu lassen. So weiß ich zumindest was ich später ernte 😀

Viele tolle Ideen, inklusive Orangenschalen und Rosenblüten, gibt es auch auf oh hey magic zu finden.

 

bio & fair trade Sorten.

Solltest du akutes Teeverlangen haben und weit und breit keine Möglichkeit haben lose Blätter zu bekommen, dann achte auf eine ökologische Anbauweise und einen sozial-gerechten Vertrieb. Pestizide und menschliche Ausbeutung könnten dir sonst den Tee trüben.

Wer dabei auch noch auf kompostierbare oder zumindest recycelbare Verpackungen achtet, kann seine Tasse Tee nachhaltiger genießen 🙂 Denn vergiss nicht, Teebeutel können auch Plastik enthalten.

 

Wie trinkst du deinen Tee am liebsten?

 


Nicht vergessen, zum Nachhaltigen Blogger-Adventskalender geht es hier entlang.

Und heute ist der vorletzte Tag, um bei dem Gewinnspiel für das Buch Ohne Wenn und Abfall mitzumachen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.